Mann hinter 2 Millionen Dollar bei Bitcoin-Hacks in Irland verhaftet

Die Vereinigten Staaten streben die Auslieferung eines Iren im Zusammenhang mit Bitcoin-Hacks im Wert von über 2 Millionen US-Dollar [3 Millionen AUD$] durch SIM-Swapping an. Dem mutmaßlichen Mann könnten bis zu 108 Jahre Gefängnis drohen.

Die irischen Behörden bereiten ein Verfahren gegen Conor Freeman vor, einen 20 Jahre alten Mann, der beschuldigt wird, Teil einer berüchtigten kriminellen Operation zu sein, die für mehrere Bitcoin-Hacks verantwortlich ist.

Freeman wurde im Mai in seinem Haus in Glenageary Court, Dun Laoghaire, verhaftet, weil die Vereinigten Staaten einen Haftbefehl gegen ihn erlassen hatten.

Profitable Bitcoin-Hacks

Die Strafverfolgungsbehörden sagen, dass Freeman Mitglied von „The Community“ war, einer Gruppe von Hackern, die den SIM-Swap nutzten, um Kryptogeld zu stehlen.

Beim SIM-Swapping erlangen Kriminelle die Kontrolle über das Mobilfunkkonto einer Person, mit dem sie dann Zugang zu den E-Mail- und Kryptogeld-Brieftaschen des Opfers erhalten.

Die Gruppe soll zwischen Februar 2018 und Mai 2018 2.187.977 Dollar in Bitcoin und anderen virtuellen Währungen gestohlen haben.

Conor Freeman ist der einzige Nicht-US-Bürger der Hackergruppe. Seine Identität wurde aufgedeckt, nachdem ein Mitglied von „The Community“ im Mai 2018 verhaftet wurde, das dann mit der Polizei kooperierte.

Aufzeichnungen von Online-Chats zeigten, dass eine Person mit dem Spitznamen „Conor“ bei der Planung und Durchführung der Hackerangriffe eine wichtige Rolle in der Gruppe spielte.

Die Strafverfolgungsbehörden waren in der Lage, die von „Conor“ verwendeten IP-Adressen mit denen von Conor Freeman von seinen Internet- und Mobilfunkanbietern in Irland zu verknüpfen.

Eine Grand Jury im Eastern District von Michigan klagte Freeman und fünf Komplizen an:

  • eine Anklage wegen Verschwörung zum Drahtbetrug
  • vier Anklagepunkte wegen Beihilfe zum Überweisungsbetrug
  • unsere Anklage wegen Beihilfe zum Identitätsdiebstahl

Gericht akzeptiert Verzögerung

Wenn er in allen gegen ihn erhobenen Anklagepunkten verurteilt wird, könnte Freeman bis zu 108 Jahre Gefängnis drohen.

Freeman steht derzeit eine kleine Begnadigung bevor, da die Behörden um eine Vertagung baten, da gegen ihn eine innerstaatliche Anklageschrift vorbereitet wird.

Im Namen des Justizministers sagte Siobhan Ni Chulachain BL vor dem Hohen Gericht:

„Wir warten die Entwicklungen an dieser Front ab, bevor eine Entscheidung in der Sache vor dem Gericht getroffen wird“.

Das Gericht gewährte die Vertagung um sechs Wochen, was bedeutet, dass Conor Freeman nicht vor dem 22. Juni vor Gericht erscheinen wird.

Eine interessante Tatsache des Falles ist, dass Freeman nur vier Bitcoin-Hacks verwendet hat, um die über 2 Millionen Dollar zu erlangen, die er seinen Opfern gestohlen haben soll.

Interner Kampf bei Bitcoin Mining Giant Bitmain eskaliert zur physischen Konfrontation

Nachdem Micree Ketuan Zhan, der im Exil lebende Mitbegründer von Bitmain, nach einem weiteren teilweisen rechtlichen Sieg über seinen früheren Arbeitgeber seine Position wieder hergestellt hatte, eskalierten die Spannungen Berichten zufolge zu einer physischen Schlägerei.

Dies reduzierte später Zhans Stimmrecht von über 60% auf fast 30%, obwohl er nach wie vor der größte Anteilseigner von Bitmain ist

Laut einer Quelle in der Nähe von Zhan, der im vergangenen Oktober von seinem rivalisierenden Mitbegründer Wu Jihan verdrängt wurde, wurde der ehemaligen Exekutive kürzlich vom Beijing Haidian District Justice Bureau das Recht hier eingeräumt, seinen Status als gesetzlicher Vertreter von Beijing Bitmain Technology wiederherzustellen.

Am Freitagmorgen Ortszeit, als Zhan das Büro besuchte, um seine neue Registrierungslizenz im Rahmen des Wiederherstellungsprozesses abzuholen, war er laut der Quelle, die vor Ort war, von Dutzenden von Männern umgeben, darunter Bitmains Geschäftsführer Liu Luyao die Zeit.

Laut einem Bericht der chinesischen Nachrichtenquelle Caixin vom Freitag, als Beamte des Justizbüros versuchten, die aktualisierte Lizenz als neuen gesetzlichen Vertreter der Firma an Zhan zu übergeben, nahm Liu die Lizenz abrupt in Besitz und sagte: „Die Geschäftslizenz ist ein Unternehmen Eigentum, wie kann es in die Hände eines Individuums fallen? “

Laut einem von CoinDesk auf WeChat gesehenen und verifizierten Video eskalierten die Spannungen zwischen den beiden Seiten später zu einer physischen Konfrontation. Nachdem das Justizbüro den Vorfall der Polizei gemeldet hatte, wurden beide Parteien zur örtlichen Polizeistation gebracht.

Die Konfrontation markiert die jüngste Entwicklung in Bitmains internem Kampf nach dem plötzlichen Staatsstreich im letzten Jahr und vertieft die Unsicherheiten in Bezug auf die Geschäftsleitung des Unternehmens vor einem geplanten Börsengang in den USA

Zhans jüngster teilweiser juristischer Sieg, der seinen Status als gesetzlicher Vertreter zurückbrachte, folgte einem weiteren Sieg im letzten Monat. Ein gesetzlicher Vertreter eines chinesischen Unternehmens verfügt normalerweise über weitreichende Befugnisse, um im Namen eines Unternehmens zu handeln.

In einer Erklärung von Bitmain vom Freitag geht das Unternehmen auf das Justizbüro ein und erklärt, die Entscheidung, die Registrierung rückgängig zu machen, sei ein „Fehler“ der Regierungsbehörde, der „das Gesellschaftsrecht [Chinas] schwer verletzt hat“.

„Wir erkennen Liu Luyao als den derzeit wirksamen gesetzlichen Vertreter von Beijing Bitmain an“, sagte die Firma. „Während dieses Zeitraums werden wir keine von Zhan Ketuan als gesetzlicher Vertreter von Beijing Bitmain ergriffenen Maßnahmen anerkennen und uns das Recht vorbehalten, rechtliche Ansprüche gegen Zhan und verwandte Parteien geltend zu machen.“

Btc

Der interne Kampf um die Kontrolle des weltweit größten Bitcoin-Bergmanns ist jedoch noch lange nicht vorbei

Beijing Bitmain ist eine operative Einheit, die sich vollständig im Besitz von Hong Kong Bitmain Technologies befindet und letztendlich von der in Cayman registrierten Bitmain Technologies Holding kontrolliert wird.

Nach dem Staatsstreich von Wu im vergangenen Jahr berief die BitMain Technologies Holding eine außerordentliche Hauptversammlung ein, die angeblich die Stimmrechte der Klasse-B-Aktien der Holdinggesellschaft von 10 Stimmen pro Aktie auf nur eine Stimme reduzierte.

Zhan, der sagte, er wisse nichts von dem Treffen im Voraus, führte anschließend eine Klage auf den Kaimaninseln und forderte ein Gericht auf, die in dem Treffen getroffenen Entscheidungen für nichtig zu erklären. Der Fall ist noch nicht abgeschlossen.

Kryptowährungsprognose, die Münzen, die Sie im Jahr 2020 wählen können

Kryptowährungsprognose, die Münzen, die Sie im Jahr 2020 wählen können?

Der Kryptowährungssektor hat dies im Jahr 2009 festgelegt. Es ist elf Jahre her, dass Kryptowährungen ein Teil der Gesellschaft geworden sind. Und gegenwärtig übersteigt ihre Zahl 3.000.

Preise der Kryptowährung bei Bitcoin Profit

Kryptowährungsprognosen spielen eine wichtige Rolle bei der Differenzierung profitabler Kryptowährungen. Der optimale Return on Investment (ROI) wird ebenfalls berücksichtigt. So spielt die Vorhersage der Preise der Kryptowährung bei Bitcoin Profit eine fundamentale Rolle bei der Bestimmung der im Jahr 2020 zu investierenden Krypto-Münzen.

Die Coronavirus-Pandemie wirkt sich stark auf die Wirtschaft aus und hat die Finanzmärkte zum Erliegen gebracht. Am 12. März fand eine Novellierung der globalen Märkte statt und die Kryptowährungen blieben nicht verschont.

Zum Beispiel erreichte der Preis für Bitcoins 3.800 Dollar und verlor 50 Prozent seines Wertes. Und auch danach stieg er weiter an. Gegenwärtig wird er bei 6.856 Dollar gehandelt.

Obwohl sich die Kryptowährungen 2019 lobenswert entwickelten, erwiesen sich einige von ihnen im Vergleich zu den anderen als besser. Und so geht es auch für 2020 weiter.

Bitmünze (BTC)

Bitcoin war schon immer der beste Krypto-Performer. Das war auch 2019 so. Zu Beginn des Jahres 2019 lag sie bei 3.742 Dollar und erreichte im Juni 2019 sogar 12.407 Dollar. Ende 2019 lag er zudem bei 7.293 Dollar.
Bitcoin-Bargeld (BCH)

Bitcoin Cash ist ein weiterer guter Spieler im Krypto-Raum im Jahr 2019. Es ist eine harte Abspaltung von Bitcoin, die aus der führenden Krypto-Währung hergestellt wurde. Im Januar 2019 lag der Preis bei 135 US-Dollar. Im Juni hingegen lag der Preis bei 480 $. Und Ende 2019 lag der BCH-Preis bei etwa $210. Gegenwärtig wird der BCH js bei 233 $ gehandelt.
NEO (NEO)

Dieser ist auch ein bedeutender Kryptodarsteller des Jahres 2019. NEO wird für mehrere Zwecke verwendet. Es dient als Krypto-Währung und auch als Open-Source-Plattform für Entwickler, um dezentralisierte Anwendungen oder Dapps zu erstellen. Gemäss der Liste von CoinMarketCap liegt Neo auf dem zwanzigsten Platz unter den führenden Krypto-Währungen.

Wo sollten Sie investieren?

Aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs sind die Menschen verwirrt darüber, welche Krypto-Münzen sie im Jahr 2020 investieren sollten, da die Welt eine schwierige Phase durchläuft.

Nun, Bitcoin ist für Sie die beste Option, um im Jahr 2020 zu investieren.

Bitcoin hat sich über so viele Jahre hinweg immer als einer der besten Krypto-Künstler erwiesen. Im Jahr 2020 kann es aufgrund der lang erwarteten Halbierung von Bitcoin einen BTC-Bullish Run geben. Die Veranstaltung ist nur noch vier Wochen entfernt. Der Anlass wird jedoch alle vier Jahre organisiert. Die Belohnungen für den Bergbau werden darin um 50 Prozent reduziert, was die Lieferrate von Bitcoin weiter verringert.

Einige weitere Kryptowährungen, in die Sie dieses Jahr investieren können, sind Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und NEO.